Spark Europe

VERÄNDERUNG DIE ÜBERSPRINGT

FORGE

forge.jpg

"Forge bietet weltweit praxisnahes Training, um Menschen alltagsbegleitend auszurüsten und herauszufordern, missional zu leben und initiativ zu werden. Daher freuen wir uns sehr, bei SPARK als Schulungsprogramm mit anzudocken."

FORGE IM NOVEMBER / DEZEMBER

Webinar (Online-Kurs): Kurz und bündig - missionale Inspiration für zwischendurch
Du willst den Himmel auf die Erde bringen und dabei sein bei dem, was Gott in deinem Umfeld tut? Unsere Webinarreihe “Kurz und Bündig” bietet Dir Inspiration und Austausch für einen missionalen Lebenstil.

21.11.2018, 20:30 Uhr, 30 Minuten + Austauschrunde
1. Missional - was soll das? Was heisst missional, und warum ist es, trotz deutlicher Abnutzungserscheinungen, immer noch sinnvoll das Wort zu benutzen.  

19.12.2018, 20:30 Uhr, 30 Minuten + Austauschrunde
2. Missio Dei - Warum die Welt kein brennendes Haus ist
Die “missio Dei” (Gottes Mission) ist ein zentraler Punkt missionaler Theologie. Das Webinar erklärt ihre Bedeutung und zeigt die praktischen Auswirkungen für unser Handeln auf.

Referent: Mark Reichmann

FORGE IM JANUAR

Webinar (Online-Kurs): Taktgefühl – Verstehen wie ich und andere ticken

Termine:
09.01., 21.01., 06.02., 20.02.
20.30 Uhr, je 60 min

Wie nehme ich die Welt wahr? Wie nehmen andere mich wahr? Und warum funktioniere ich mit den einen besser als mit den anderen? Was steckt hinter Konflikten und wie begegne ich meinen Schattenseiten?

Vierteiliges Einführungswebinar in das “Enneagramm”, ein Modell für Persönlichkeitsstrukturen. Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf - daher ist eine Teilnahme an allen Terminen sinnvoll.

Referentin: Mary Pentzek

Anmeldung und Infos zum genauen Ablauf der Webinare: 
https://www.facebook.com/ForgeDeutschland/  oder bei Mary (maria.pentzek@gmail.com

Wenn ihr euch bei Facebook oder bei Mary angemeldet habt, bekommt ihr dann rechtzeitig Bescheid, auf welcher Plattform die Webinare stattfinden. Wir freuen uns auf euch!


KUNA: Ein Integrationsprojekt für Geflüchtete

tiny house.png

Die Sehnsucht von Spark ist es, ein Stück Himmel auf die Erde zu bringen. Aus diesem Grund initiieren und fördern wir ganz gezielt missionale Projekte, die Antwort auf akute gesellschaftliche Herausforderungen geben. Eine solche Initiative ist KUNA, ein Projekt, das sich aus der Arbeit der Mosaik Gemeinde in Heidelberg entwickelt hat und sich für die Integration Geflüchteter einsetzt. 

KUNA hat viel vor. Unter anderem soll in den nächsten zwei Jahren in Heidelberg ein großes Zentrum für Integration entstehen. Doch schon jetzt geht es ganz konkret los, mit ersten Kurzzeitmaßnahmen zur Arbeitmarktsintegration. Die Idee ist, dass Geflüchtete beim Bau von mobilen Kleinsthäusern (Tiny Houses) erste Erfahrungen mit der hiesigen Arbeitswelt machen und sich beruflich orientieren können. Die fertigen Häuser sollen später an besonderen Orten aufgestellt werden und die Möglichkeit für kurze Auszeiten (Mircro Sabbaticals) bieten und dadurch den Bau weiterer Tiny Houses zu finanzieren.  

Hier kommt ihr ins Spiel! Um das Projekt zu realisieren, brauchen wir zunächst 120 000 Euro. Mit dieser Summe ist es KUNA möglich, drei Tiny Houses zu bauen und jeweils sieben Geflüchtete für drei Monate zu beschäftigen. Über das Fundraisingportal „Sponsort“ könnt ihr das Projekt unterstützen. Das tolle ist, dass der gespendete Betrag dort, durch lokale Firmen verdoppelt wird. Also los! Spenden und teilen für eine bessere Welt! 
 

Weiterführende Links, unter denen ihr euch informieren könnt:

Webseite von KUNA 

Blogartikel von Marlin über das Projekt